Rechtsanwalt Castrop-Rauxel

Die Wahl Ihres Rechtsanwalts ist Vertrauenssache. Lernen Sie mich, Dr. Dirk Helwing auf meiner Webseite näher kennen.

Als Rechtsanwalt und Steuerberater sowie Fachanwalt für Arbeitsrecht, Verkehrsrecht und Steuerrecht in Castrop-Rauxel auf wirtschaftsrechtliche Streitigkeiten spezialisiert, berate und vertrete ich Mandanten in folgenden Rechtsgebieten

> Fachanwalt für Arbeitsrecht

> Fachanwalt für Verkehrsrecht

> Fachanwalt für Steuerrecht

> Sozialrecht

> Strafrecht

> Mietrecht

> Versicherungsrecht

> Vertragsrecht

> Erbrecht

> Allg. Zivilrecht

> Internetrecht

> Wirtschaftsrecht

Doppel Siegel »Zertifizierter Verteidiger für Verkehrsstrafrecht und OWI-Recht (VdVKA e.V.)« sowie »Zertifizierter Unfallschadenabwickler (VdVKA e.V.)«.

NEU: Erweiterte Verkehrsstrafrecht-/ Unfallschaden-Kompetenz:
Seit März 2016 bin ich, Dr. Dirk Helwing Fachanwalt für Verkehrsrecht, zudem auch noch »Zertifizierter Verteidiger für Verkehrsstrafrecht und OWI-Recht (VdVKA e.V.)« sowie »Zertifizierter Unfallschadenabwickler (VdVKA e.V.)«.

Bild zeigt das Gebäude der Fachanwaltskanzlei Dr. Dirk Helwing an der befahrenen Ickerner Straße 38 in Castrop-Rauxel

Schnelle Hilfe vom Anwalt.

Verlieren Sie keine Zeit bei drohenden Konflikten. Nutzen Sie mein Kontaktformular, um eine unverbindliche und kostenfreie Ersteinschätzung Ihres Falles anzufragen.

Eine frühzeitige und kompetente Beratung durch einen spezialisierten Fachanwalt verhindert, dass ein Konflikt mit negativen Rechtsfolgen eskaliert. Ist das Kind bereits in den Brunnen gefallen, hilft sie, finanziellen und persönlichen Schaden abzuwenden oder zumindest die Folgen zu minimieren.

Hier können Sie eine unverbindliche Ersteinschätzung Ihres Falles anfragen.
Ich, Dr. Dirk Helwing sage Ihnen zu, Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten.
Dieses Angebot ist kostenlos für Sie.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Optional)

Betreff

Ihre Nachricht

Warum Ihre Rechtsangelegenheit bei mir in guten Händen ist?

Nur was man häufig tut, kann man gut! Geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden. Ihr Rechtsproblem wird nicht „irgendwie“, sondern engagiert, zügig, sorgfältig, vollständig und effizient mit maximal möglichem Erfolg bearbeitet.

Dr. Dirk Helwing ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Verkehrsrecht sowie Fachanwalt für Steuerrecht in Castrop-Rauxel. Als Steuerberater und Experte für Wirtschaftsrecht verfügt er über zusätzliche fachliche Kompetenzen, die in einigen Fällen den Unterschied ausmachen können.

Rechtsanwalt oder Fachanwalt? Wo liegt der Unterschied?

Nur 25% aller Rechtsanwälte verfügen über eine Zusatz-Qualifikation als Fachanwalt. Eine Fachanwaltschaft kann aktuell in 23 Rechtsgebieten erlangt werden. Ein Anwalt darf maximal drei Fachanwaltstitel führen.

> Hier erfahren Sie den Unterschied zwischen „Rechtsanwalt“ und „Fachanwalt“.

Warum sollten Sie mich mit Ihrem Fall beauftragen?

Vertrauen ist das wichtigste Element für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Mandant und Anwalt. Ehrlichkeit, Kompetenz und Verlässlichkeit bilden die Grundpfeiler meiner Arbeit. Als Rechtsanwalt sehe ich es als meine Aufgabe an, frühzeitig Lösungen zu entwickeln, die erst gar keine rechtlichen Probleme entstehen lassen. Haben Sie bereits einen rechtlichen Konflikt, stehe ich Ihnen mit allem Engagement zur Seite und kämpfe für Ihre Rechte. Dafür setze ich all mein Fachwissen aus meiner über 20 Jahre erworbenen, praktischen Berufserfahrung ein.

Sie können und dürfen von mir erwarten, Sie bestmöglich zu betreuen.
Eine schnelle Terminvereinbarung, kompetente Beratung, verständliche Erläuterungen, kurze Bearbeitungszeiten und transparente Kosten sind für mich selbstverständlich. Während meiner Bürozeiten können Sie mich jederzeit anrufen. Auf Ihre eMails antworte ich rasch.

> Hier erfahren Sie mehr über mich.

Worauf Mandanten bei der Auswahl eines Rechtsanwaltes achten sollten:

So finden Sie für sich den passenden Anwalt in und um Castrop-Rauxel:

Bei Kanzleien und Rechtsanwälten ist es ähnlich wie bei Ärzten oder Handwerkern. Wir benötigen Ihre Hilfe, können aber nicht beurteilen wie gut sie sind. Allein in Castrop-Rauxel arbeiten aktuell rund 50 Rechtsanwälte. Worauf sollte ich also achten, wenn den für mich besten Rechtsanwalt finden möchte?
Um welches juristische Problem geht es eigentlich? Fristlose Kündigung Arbeitnehmer, Abfindung, Kündigungsschutz, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Tarifvertrag, Beratungshilfe, Jobcenter, Mahnbescheid, Gehalt, Abmahnung, Arbeitsvertrag, Arbeitszeugnis, Erwerbsminderung, Probezeit, Mobbing, Arbeitszeugnis, Abmahnung, Arbeitsvertrag, Krankentagegeld, Berufsunfähigkeit, Arbeitnehmerrecht, Hartz IV, Arbeitslosengeld, einstweilige Verfügung, Schadensersatz, Fahrverbot, Trunkenheitsfahrt, Ordnungswidrigkeit, Knöllchen, Verkehrsunfall, Unfall, Vollstreckungsbescheid, Bußgeld, Punkte, Fahrverbot, Entzug der Fahrerlaubnis, Steuerfahndung, Steuerhinterziehung, Selbstanzeige, Insolvenzverschleppung, Wirtschaftsstrafrecht, Vermögensauseinandersetzung, Freiheitsstrafe, Freiheitberaubung, Mietvertrag, Räumungsklage?
Je nach Rechtsgebiet und Rechtsproblem ist es dringend zu empfehlen, direkt einem Fachanwalt in Castrop-Rauxel mit ausreichender Erfahrung und Kompetenz auszuwählen.

Woran erkennt man, ob der Anwalt »gut« ist?

• Der Fachanwalts-Titel zeigt, dass der Rechtsanwalt auf einem bestimmten Gebiet zusätzliche Kenntnisse als Spezialist sowie viel Berufserfahrung erworben hat.
• Der Titel »Fachanwalt« ist mit seiner Zusatzausbildung, einem (Fach-) Arzt vergleichbar.
• Aktuell kann in 23 Rechtsgebieten eine Fachanwaltschaft erlangt werden.
• Die Bezeichnung „Fachanwalt“ wird von den zuständigen Rechtsanwaltskammern vergeben, in denen jeder Rechtsanwalt zwingend Mitglied ist.
• Ein Rechtsanwalt kann maximal drei Fachanwaltschaften erwerben.
• Lediglich 25% aller Anwälte tragen zumindest einen Fachanwaltstitel.
• Mehrfach-Fachanwaltstitel von bis zu drei Titel sind die Ausnahme.

Was ist der Unterschied zwischen einem Rechtsanwalt und einem Fachanwalt?

> Erfahren Sie hier den Unterschied zwischen Rechtsanwalt und Fachanwalt.

Tipps für die Anwaltsuche

Wir empfehlen Ihnen, folgende Fragen für die Anwaltssuche zu beantworten.
So fällt Ihnen die Auswahl geeigneter Anwälte leichter.
• Gibt es Empfehlungen von Freunden und Bekannten?
• Wie kompetent sollte der Rechtsanwalt sein, d.h. reicht ein „Rechtsanwalt“ oder sollte sich besser ein Spezialist, nämlich ein „Fachanwalt“ um meinen Fall kümmern?
• Soll der Anwalt aus Castrop-Rauxel kommen?
• Hat der Anwalt eine aussagekräftige homepage?
• Ist der Anwalt bekannt aus Veröffentlichungen in Tageszeitungen und Zeitschriften?
• Hat der Anwalt einen guten Ruf?

Tipps für das erste Anwaltsgespräch

• Nicht zu lange zögern
• Gesprächstermin vereinbaren
• Fakten des Falls zusammentragen
• Fallbezogene Dokumente zusammenstellen
• Zeugen mit Anschriften auflisten
• Persönliche Daten mitnehmen
• Daten der Rechtsschutzversicherung mitnehmen
• Zielvorstellung ermitteln

Tipps zur Anwaltssuche, wenn das entsprechende Rechtsgebiet nicht von Dr. Dirk Helwing betreut wird.

Den »richtigen« Anwalts zu finden ist manchmal nicht so einfach. Je nachdem, wie qualifiziert ein Anwalt in dem jeweiligen Fachbereich ist, hat die Auswahl des Anwalts oft einen direkten Einfluss auf den Verlauf des Falls. Welcher Rechtsanwalt ist der richtige für mich – und woran kann ich erkennen, wie kompetent er ist?

Die Alternative zum Rechtsanwalt:

Manchmal kann ein Schlichter, Obmann oder Mediator helfen, Streitigkeiten z.B. zwischen Unternehmen und Verbrauchern, aber auch unter Privatpersonen, zu regeln.

Wenn jedoch ein existentielles Risiko, wie z.B. bei einer fristlosen Kündigung oder wegen eines Fahrverbotes droht, sollten Sie keine Sekunde zögern, sich den passenden Anwalt zu suchen. Wenn Sie unsicher sind und eine erste kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falles wünschen, können Sie über das Anfrage-Kontaktformular mit Dr. Dirk Helwing vertrauensvoll Kontakt aufnehmen. Er wird sich so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Was kostet der Anwalt und wie wird er bezahlt?

•    Anwalts-Gebührenordnung
Die Anwaltsgebühren werden nicht willkürlich, sondern auf gesetzlicher Grundlage erhoben. Einschlägig ist das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), dass streitwertabhängig und je nach Umfang der anwaltlichen Tätigkeit Gebühren vorschreibt. Für manche Rechtsgebiete, für die man keinen Streitwert ermitteln kann (z.B. Strafsachen, Bußgeldbescheide im Ordnungswidrigkeitenrecht, sozialrechtliche Streitigkeiten), schreibt das Gesetz sog. Rahmengebühren vor. Selbstverständlich kann ich grundsätzlich die auflaufenden Kosten prognostizieren unter Berücksichtigung der jeweiligen Fallentwicklung. Fragen Sie gerne nach.
Einzig für den Fall einer Erstberatung (einmalige Beratung ohne Schriftverkehr) kann die Gebühr frei ausgehandelt werden, darf jedoch den Betrag von 226,10 € (190,- € zuzüglich Umsatzsteuer) nicht überschreiten. Bei mir ist regelmäßig mit einer Beratungsgebühr in einer Größe von 75,- € bis 150,- € zu rechnen, gerne mache ich Ihnen auf Nachfrage ein Angebot.
Selbstverständlich spreche ich am Anfang der Beratung gerne das Thema Gebühren an, um so die notwendige Sicherheit für den Mandanten zu schaffen, auf was er sich einstellen muss. Es sollte bereits zu Beginn der Beratung feststehen, was der Anwalt kostet und wer die Rechnung übernimmt. Dies muss nicht notwendiger weise – wie hier im Folgenden  erklärt – der Mandant sein.

•    Rechtsschutzversicherung
Selbstverständlich arbeite ich mit allen Rechtsschutzversicherungen zusammen. Ich übernehme gerne die Anfrage nach einer Deckungszusage. Aber Vorsicht: Wenn Sie selbst mit Ihrer Versicherung Kontakt aufnehmen, besteht die Gefahr, dass man Ihnen einen „Vertragsanwalt“ aufdrängt. Lassen Sie das nicht zu. Sie haben immer freie Anwaltswahl und die Ihnen als „Vertragsanwälte“ empfohlenen Anwaltsbüros sind nicht etwa besonders qualifiziert, sondern haben es nötig, sich gegenüber der Versicherung für „kleines Geld“  zu verdingen, was gerade nicht für deren Qualität spricht. Ob sich ein vor Ihrer Rechtsschutzversicherung vermittelter Anwalt auch so nachhaltig für Ihre Interessen einsetzt wie ein von Ihnen ausgewählter Anwalt Ihres Vertrauens, sei hier auch einmal dahin gestellt.

•    Beratungshilfe
Für Rechtssuchende mit geringem Einkommen bzw. bei  Empfängern von Sozialleistungen zahlt der Staat für eine Beratung bzw. außergerichtliche Vertretung. Der Mandant  kann sich bei dem für seinen Wohnsitz zuständigen Amtsgericht einen entsprechenden Berechtigungsschein ausstellen lassen. Danach hat er bei mir nur noch die gesetzlich vorgesehene Eigenbeteiligung in Höhe von 15,- € zu tragen.  Um Schwierigkeiten bei der Bewilligung zu umgehen, ist es unbedingt erforderlich, dass der Berechtigungsschein vor dem Anwaltstermin eingeholt und zum Termin mitgebracht wird. Also: Zuerst zum Amtsgericht, dann Termin beim Anwalt.

•    Prozesskostenhilfe
Das Pendant zur Beratungshilfe ist für gerichtliche Verfahren ist die Prozesskostenhilfe. Diese wird im Rahmen eines Gerichtsverfahrens vom Anwalt beantragt, nachdem ein entsprechendes Formular gemeinsam mit dem Mandanten ausgefüllt und mit bestimmten Unterlagen und Belegen versehen wurde. Die Prozesskostenhilfe ist ebenfalls für Rechtssuchende mit geringem Einkommen und/oder mit Familie gedacht und übernimmt die Kosten des eigenen Anwalts sowie die Gerichtskosten.  Auch hier übernehme ich selbstverständlich alle Formalitäten und beantworte alle offenen Fragen.

•    Zahlung durch den Gegner
In einigen Fällen hat im Ergebnis der Gegner die Anwaltskosten zu tragen. Dies gilt nach einem erfolgreichen Gerichtsprozess oder bereits vorher,  wenn der Gegner sich mit einer rechtlichen Verpflichtung im Verzug befindet.  Manchmal muss der Mandant jedoch zunächst in Vorauslage treten und sich die Anwaltsgebühren später vom Gegner erstatten lassen. Fragen Sie mich nach dem Prozedere, ich sorge gerne für Klarheit.

•    Anwaltskosten bei  Verkehrsunfall
Viele durch einen Verkehrsunfall geschädigte Mandanten wissen nicht, dass die Kosten eines mit der Unfallregulierung beauftragten Anwalts von der gegnerischen Versicherung getragen werden, wenn man nicht die Alleinschuld an dem Unfall trägt. Nutzen Sie diese Möglichkeit. Die Erfahrung zeigt, dass Geschädigte eines Unfalls, die sich nicht anwaltlich vertreten lassen, sondern ausschließlich der – scheinbar serviceorientierten – Regulierung durch die gegnerische Versicherung vertrauen, am Ende keinen vollständigen Schadensersatz erhalten. Selbst der „einfachste“ Unfall, bei dem doch „alles klar“ scheint, sollte daher mit möglichst frühzeitiger anwaltlicher Begleitung reguliert werden. Fehler bei der Regulierung durch einen Laien sind schnell gemacht und kosten bares Geld.

Rechtsgebiete von Dr. Dirk Helwing:

ARBEITSRECHTVERKEHRSRECHTSTEUERRECHTSOZIALRECHTSTRAFRECHTMIETRECHTVERSICHERUNGSRECHTVERTRAGSRECHTERBRECHT • ALLG. ZIVILRECHT • INTERNETRECHT • WIRTSCHAFTSRECHT

Über die Kanzlei in Castrop-Rauxel

„Fachanwalt Dr. Helwing“ ist eine Rechtskanzlei mit Sitz in Castrop-Rauxel. Dr. Dirk Helwing ist Ihr Anwalt, Rechtsanwalt oder Fachanwalt für Rechtsgebiete wie Arbeitsrecht, Kündigungsrecht, Verkehrsrecht, Schadensersatzrecht, Autorecht, Steuerrecht, Sozialrecht, Strafrecht, Mietrecht, Versicherungsrecht, Vertragsrecht, Erbrecht, Allgemeines Zivilrecht, Internetrecht, Wirtschaftsrecht.
Dr. Dirk Helwing betreut Klienten in und um Castrop-Rauxel. Das beinhaltet Städte und Gebiete wie Ickern, Castrop- Rauxel, Habinghorst, Henrichenburg, Becklem, Waltrop, Datteln, Olfen, Recklinghausen, Oer-Erkenschwick, Kreis Vest Recklinghausen, Selm, Lünen, Brambauer, Dortmund, Mengende.

Dr. Dirk Helwing ist an der Rechtsanwaltskammer Hamm zugelassener Rechtsanwalt und an der Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe zugelassener Steuerberater, zugleich Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Steuerrecht. In dem Rechtsanwaltsverzeichnis sind alle zur Rechtsanwaltschaft im Bezirk des OLG Hamm zugelassenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte vermerkt.

© Dr. Dirk Helwing; Anwalt Castrop-Rauxel

Fazit
Rezensionsdatum
Artikelbezeichnung
Rechtsanwaltssuche Castrop-Rauxel | Worauf Mandanten achten sollten: Tipps zur Anwaltssuche
Autoren Bewertung
5